„Aus kleinem Anfang entspringen alle Dinge.“

Marcus Tullius Cicero


Pilotprojekt​


Unser Pilotprojekt ist der Auftakt zur Energiewende in Innsbruck. Wir werden alle wichtigen Schritte zur Umsetzung einer PV-Anlage aus Bürger:innenhand samt Nutzung des erzeugten Stroms im Detail kennen lernen, um sie anschließend für immer mehr und größere Projekte anzuwenden. Unser Pilotprojekt umfasst:

  • Erstellung des Finanzplans
  • Akquise einer potenziellen Dachfläche
  • Dimensionierung und Planung der PV-Anlage mit unserem Partnerunternehmen  
  • Auswahl der PV-Komponenten
  • Förderansuchen (z. B. Photovoltaik-Förderaktionen sowie weitere Umweltförderungen)
  • Finanzierung der Anlagen vorrangig durch Bürger:innenbeteiligung
  • Beauftragung von Elektrik- und Modulmontage sowie Netzanschluss
  • Administrative Tätigkeiten zur Gründung einer Energiegemeinschaft

Die erste Gemeinschaftsanlage ist mit einer Leistung von 15 – 30 kWp – das entspricht in etwa vier bis acht Haushalten – geplant und soll bis Ende 2023 fertiggestellt sein. Das angestrebte Finanzierungsvolumen von rund 20.000 - 50.000€ wird mithilfe Bürger:innenbeteiligung (Crowdfunding) finanziert. Die Erfahrungen, die wir dabei sammeln, dienen dazu, unsere Vereinsvision - Innsbruck mit 100% erneuerbarer Energie in Bürger:innenhand zu versorgen - effektiv zu verwirklichen.

Um unsere erste Gemeinschaftsanlage aufs Dach zu bringen, brauchen wir DEINE Unterstützung. So kannst du uns z. B. mit einer geeigneten Dachfläche, durch  Direktkredite (Nachrangdarlehen) oder Spenden* helfen. Bei Fragen melde dich gerne unter: info@gemeinwohlenergie-innsbruck.at  


* Unsere Bankdaten für Spenden findest du im Impressum.